Flohmarkt Aussortieren

Ein zweites Mal geht es jetzt auf den Flohmarkt, um „Überreste“ aus unseren zusammengeworfenen Haushalten los zu werden. Einmal waren wir bereits vor dem Umzug und haben allen möglichen Kram vertickert, bei dem absehbar war, dass er nicht mehr benötigt wird oder wir waren uns schon einig, welches Teil behalten wird und welches rausfliegt. Nachdem wir jetzt schon ein Weilchen zusammen wohnen, hat sich da noch einiges an Doppeltem angesammelt. Und an nutzlosem Kleinkram, sinnlos aufgehobenem Zeug (da bin ich gut drin *g*) und sonstigem Kram.

Sonntag werden wir – bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein – also wieder einen Flohmarkt besuchen. Einige Kisten vom letzten Mal sind noch über, einige neue Kisten bereits gepackt und weiteren Krams werde ich bis dahin noch aussortieren. Manchmal muss man da einfach hart zu sich selbst sein …….. jaaawohl ja! Und eben nicht jeden Kram aufheben, den man aus irgendwelchen sinnlosen oder sentimentalen Dingen seit Jahren mit sich rumschleppt. Und manchmal findet man auf einem Flohmarkt dafür ganz andere, neue Schätze ♥

Geht ihr gerne auf Flohmärkte? Mehr zum Kaufen oder zum Verkaufen? 

Flohmarkt Aussortieren

4 KOMMENTARE

  1. Viel Erfolg auf dem Flohmarkt! War ewig nicht mehr auf einem. Meine Eltern haben mich als Kind ewig hingeschleppt und ich hatte irgendwann eine richtige Abneigung :D Zum Verkaufen würd ich aber gern mal hin.

Kommentar verfassen