Auch in diesem Jahr gibt es von den ü30 Bloggern wieder einen Adventskalender und natürlich bin ich wieder dabei – diesmal mit einem Plätzchenrezept!

Plätzchen mit Schokocreme

Ein leicht buttrig-zarter Keks und dazu eine süße Schokoladencreme – hört sich gut an oder? Die Plätzchen sind einfach gemacht und man kann fast jede Plätzchenform die man daheim hat benutzen. Ob die am Ende rund, eckig oder herzig sind – ist nämlich egal :)

Zutaten (ca. 25-30 Stück)
Für den Teig:
150g Zucker
200g weiche Butter
1 Orange (Abrieb)
4 Eigelb
40ml Orangensaft
500g Mehl

Für die Creme:
200g Vollmichschokolade
40g weiche Butter
160g Creme Fraiche

Zubereitung
1. Gebt Zucker, Butter und Eigelb zusammen in euren Mixer / Küchenmaschine und rührt alles schaumig.
2. Dann gebt ihr nach und nach die restlichen Teigzutaten dazu und vermengt alles zu einem schönen Teig.
3. Wickelt diesen Teig in Folie und stellt ihn 1h in den Kühlschrank.
4. Nach der Wartezeit heizt euren Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze auf.
5. Rollt euren Teig aus und stecht 50-60 Kreise / Sterne / Was ihr habt aus.
6. Die Kekse auf einem Backblech mit Backpapier ca. 10 Minuten backen und dann auskühlen lassen.
7. Jetzt geht es an die Creme: Zerlasst eure Schokolade zusammen mit der Butter vorsichtig über einem Wasserbad.
8. Dann gebt ihr die Creme Fraiche dazu und rüht sie gut unter.
9. Jetzt stellt ihr die Creme Beiseite bis sie etwas fester geworden ist.
10. Am Ende gebt ihr jeweils auf eine Kekshälfte etwas Creme und drückt das Gegenstück drauf. That´s it! :)

Wer möchte kann die Kekse auch noch von oben dekorieren. Ohne Dekoration außen lassen sie sich aber besser schichten.

Schaut unbedingt bei den anderen Mädels vorbei:


16 KOMMENTARE

  1. Ein interessantes Rezept verbirgt sich hinter deinem Türchen liebe Ann-Kathrin. Mal sehen ob das mit dem Plätzchen backen bei mir noch was wird. Liebe Grüße und einen schönen Adventsabend Ursula

  2. Haaalllooo, wo ist mein Kommentar geblieben? Ich weiß nicht mehr, was ich geschrieben hatte, aber was immer es auch war, habe ich mit Sicherheit gesagt, dass die Plätzchen eine himmlische Sünde sind!
    Plätzchen backen steht ganz oben auf unseren To-do-Listen, aber dieses Jahr hat mein Mann die „Aufgabe“ erledigt! ;)
    Liebe Grüße und eine wunderschöne Adventzeit!
    Claudia

  3. Oh, oh. Die sehen sehr, sehr lecker aus. Und auch die Zutatenliste liest sich sehr verführerisch. Ich glaube zwar nicht, dass ich in diesem Advent noch backe… aber wer weiß. Das Rezept hätte gute Chancen.
    LG Sunny

  4. ♥lichen Dank für das tolle Rezept! Werde ich sicherlich ausprobieren – muss es nur etwas umändern – Diabetikertauglich machen! Klappt schon! Liebe Grüße Patricia

  5. Mmmmjam… versuche ja, mich zur Zeit zuckerfrei zu ernähren. Super Vorhaben kurz vor Weihnachten, gell? Geht auch nicht immer gut… vor allem nicht, wenn ich solche leckeren Schokoplätzchen sehe…. ;-D LG Maren

  6. Hallo Ann-Kathrin, die Plätzchen sehen so lecker aus. Danke für das Rezept, werde es mit glutenfrei Mehl ausprobieren.
    Liebe Grüße Bo

  7. Guten Morgen, das klingt ja superlecker. Ich hab leider noch gar nicht so viel Zeit zum backen gehabt. Hoffe das wird aber noch.
    Liebe Grüsse Ela

  8. Huhu Ann-Kathrin,
    ich muss mich Betsi anschließen: auf einmal schmeckt mein Morgenkaffee fad. Ein Plätzchen wäre jetzt genau das Richtige! Dein Rezept klingt lecker und sieht lecker aus. Danke schön! Eine feine und genussvolle Zeit bis Weihnachten wünscht Dir Edna Mo

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here