Alles neu – aus i-like-shoes wird myhappyblog

Alles neu - aus i-like-shoes wird myhappyblog

Einigen wird die letzten Tage sicher schon aufgefallen sein, dass es hier optische Veränderungen gab. Doch damit ist´s nicht genug, denn ab jetzt gibt es auch einen neuen Namen. Aus i-like-shoes.de wird nämlich myhappyblog.de!

My happy Blog … was das Leben schöner macht

Zuerst sollte ich wohl erklären, warum ich überhaupt meinen Namen ändern wollte. Als ich 2011 mit dem Bloggen angefangen habe, hatte ich mir recht schnell die Domain myhappyblog.de geholt. Ich liebte Schuhe – perfekt also! Und das ist auch heute noch so – der Unterschied ist nur, dass ich einfach noch viel mehr „liebe“. Step by step habe ich euch schon immer mehr andere Sachen auf dem Blog gezeigt, aber irgendwie hat mich das mit dem Namen immer gestört. Deshalb der Wechsel. Die Domain myhappyblog.de wird natürlich weiterhin erreichbar sein und alle Seiten werden dann umgeleitet auf die neue Domain.

Außerdem möchte ich mich einfach bunter aufstellen – das ist kein reiner Fashionblog mehr, schon lang nicht mehr. Ein Stück weit kommt das auch daher, dass mir einige Sachen in der „Fashionbloggerszene“ einfach ein bisschen nerven und ich auf den Zug aber auch nicht aufspringen möchte. Also lasse ich es einfach und mache weiter mein Ding :-)

my happy blog logo

Was erwartet euch jetzt also? 
Keine allzu große Veränderung – keine Sorge! Aber es wird auf jeden Fall bunter, gemixter, unterschiedlicher. Ich möchte einfach das zeigen und darüber schreiben worauf ich gerade Lust habe ohne darauf achten zu müssen, ob das jetzt in den Stil meines Blogs passt oder sonstwas. Einfach Frei Schnauze, um es mal auf den Punkt zu bringen! Der Name ist hergeleitet von „This is my happy Place“ – und mein Blog ist eben mein Happy Place – also mein Happy Blog :-)

Alles rund ums Thema Food / Kochen / Rezepte und vor allem aktuell Grillen und Getränke macht mir (bzw. uns mein Mann hilft da immer viel!) im Moment total viel Spaß. Auch möchte ich euch unbedingt mal ein bisschen technischen Schnickschnack vorstellen, der mir das Leben schöner macht. Und wenn ich zu Weihnachten in einen Backwahn verfallen sollte (ich bezweifel es aber..) dann kann es eben sein, dass 10 Rezepte am Stück kommen. Aber keine Sorge.. auch meine neuen Schuhe gibt´s bald in einem Outfit :-)

Ihr seht es wird eben einfach ein bunter Mix aus Dingen, die das Leben schöner machen!

Und wo geht´s weiter?
In meinem Aufräumwahn habe ich auch etwas im Social Media Bereich aufgeräumt und meinen Instagram und Facebook Account erneuert. Falls jetzt jemand denkt „ohgott die Follower“ – Da ich immer noch der Meinung bin, dass ein Blog jede Social Media Plattform aufwiegt, sehe ich das sehr entspannt. Wer Bock auf diesen Mix hier hat, der wird mir auch so wieder folgen.

Alles neu - aus i-like-shoes wird myhappyblog

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir wieder folgt:

Facebook: https://www.facebook.com/myhappyblogde/
Twitter: https://twitter.com/myhappyblogde 
Instagram: https://www.instagram.com/myhappyblogde/ 
Pinterest: https://de.pinterest.com/myhappyblog/

 

5 Comments on “Alles neu – aus i-like-shoes wird myhappyblog”

  1. Süße Domain, supersüßes Bild, schöne Farben, prima Idee – finde ich gut. Aber warum steht in Deinen ersten Absätzen nur „myhappyblog“? Hat Dein Programm alle Sätze, in denen Deine alte Domain vorkam diese irgendwie komplett rausgeschmissen und ersetzt?
    Z. B. hier: „Aus myhappyblog.de wird nämlich myhappyblog.de – warum?“
    Ehm … ;)
    So, und jetzt muss ich schnell mein Follower-Dings für Dich ändern. :)

  2. Cool. Ich sehe das genau so entspannt wie Du und folge Dir gern weiter. Genau aus diesem Grund habe ich meinen Blog auch „Fashion and Lifestyle Blog“ genannt. Weil ich mich nicht festlegen möchte. Bling Bling kann alles Mögliche sein.

    Dein neues Design gefällt mir echt gut. Manchmal braucht man einfach eine Veränderung.

    Liebe Grüße Sabine

  3. Na klar folge ich dir weiterhin, denn dein Blog ist einer der wenigen, die ich treu und regelmäßig lese. Liebe Grüße Cori

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.