Von Freunden bekam ich zum Geburtstag einen Amazongutschein und den habe ich kürzlich gegen etwas eingetauscht, dass ich schon länger im Auge habe. Die beheizbaren Lockenwickler von Babyliss. Getestet hatte ich sie schon 2-3x bei einer Freundin, die die gleichen hat und war total begeistert.

Bislang hatte ich welche von Tchibo, die ich vor mmh.. 5 Jahren?? oder so gekauft hatte. Die waren auch nett, aber dazwischen liegen echt Welten. Die Wickler von Babyliss sind wesentlich leichter, weshalb sie sich nicht so schnell „runter ziehen“ bzw. man das Gefühl hat einen 5kg schwereren Kopf zu haben. Und bei den Teilen von Babyliss gibt es neben diesen sinnfreien Metallklammern (die hatte ich bei Tchibo nur), auch noch große Plastikclips, die die Wickler perfekt am Kopf halten. Damit geht das wirklich 3x schneller und wesentlich einfacher. Mit den Klammern hing bei mir immer alles auf halb acht und beim Rausmachen hats gezipft wie doof! Die Wickler heizen recht schnell auf und man kann die Box auch wenn die Lockenwickler beheizt sind, ganz easy anfassen. Finde ich sehr praktisch. Das Teil lässt sich einfach in einem Schrank verstauen und ist nicht sonderlich empfindlich.

Das Teil von Babyliss kostet je nach Angebot zwischen 49-35 Euro und ist wirklich top! I like! :-) Benutze das (bzw. seinen Vorgänger) nicht unbedingt nur zum Locken machen, sondern einfach für ein bisschen mehr Volumen.

 

 

 

1 KOMMENTAR

  1. Hey meine Liebste,
    ich hatte auch immer solche Heißwickler von Tchibo. Leider mache ich mir mit dem Eindrehen immer so eine Arbeit und am Ende fallen meine Locken meist immer nach einer STudne zusammen. Bei mir halten Locken nur, wenn ich sie mit dem Glätteisen mache :P

Kommentar verfassen