Im ü30blogger Forum hat Ines von meyrose kürzlich zu einer Blogparade mit dem Titel „Ein Kleidungsstück für (fast) jede Lebenslage“ aufgerufen. Ich habe eine ganze Weile überlegt, welches Teil ich hier zeigen möchte und mich am Ende für ein eher unscheinbares Stück aus meinem Kleiderschrank entschieden.

Mein Kleidungsstück: Das Basic-Kleid

Wie gesagt das Teil ist absolut nicht spektakulär, aber es muss nicht immer ein totaler Hingucker sein, damit man ein Teil vielseitig einsetzen kann. Dieses Kleid befindet sich seit bestimmt 6 oder 7 Jahren in meinem Besitz und wird seitdem regelmässig getragen.

Es ist ein 0815 Basic-Kleid von h&m für 9,99 Euro (oder so?) und in einem schönen weinrot. Der Schnitt und Stoff gefällt mir sehr gut, weil es oben eher etwas enger sitzt und unten schön locker schwingt. Es ist super unkompliziert zu Waschen, Knittert nicht und lässt sich auch prima in den Koffer quetschen. Man kann es wirklich vielseitig tragen, egal ob edel oder lässig, ob Sommer oder Winter. Dafür und für die lange Zeit, die es schon bei mir ist, hat es diesen Post verdient :-)

Hier zeige ich euch zwei meiner liebsten Looks damit:

Fellweste kombinieren mit Karoschal und weinroten Details

Lässig, Bequem mit Pullover dazu

Wie ihr seht ersetzt das Kleid hier eigentlich den Rock. Also quasi ein 2 in 1 Teil – Kleid und Rock, je nachdem wie man es braucht. Mit warmer Strumpfhose und Fellweste sowie Schal ist das absolut wintertauglich und trotzdem lässig, bequem.

Outfit für die Weihnachtsfeier

Dezent schick für die Weihnachtsfeier

Schick ja, aber overdressed möchte man auch nicht sein. Das war mein Outfit für eine Weihnachtsfeier letztes Jahr. Das Kleid ist durch die Farbe und die goldenen Details irgendwie weihnachtlich angehaucht, durch den längeren Blazer und den undramatischen Stoff wirkt man aber nicht zu gedressed.

Das war mein Kleidungsstück für fast jede Lebenslage und bis zum 31. Oktober können auch noch weitere Looks bei Ines eingereicht werden. Bisher waren bei uns dabei Sunny, LoveT, Sabine, Bärbel, Claudia H., Claudia L., Tina und Steph. Den Beitrag von Ines selbst findet ihr hier.

Was haltet ihr von meinem Kleidchen für alle Fälle?

11 KOMMENTARE

  1. Du hast recht – „es muss nicht immer ein totaler Hingucker sein“, im Gegenteil sogar! Basics sind Kleidungsstücke, die man immer und überall tragen kann. Je unauffälliger, desto besser, denke ich!
    Das Kleid sieht gleichzeitig modern und elegant und und steht dir super gut!
    LG und schönes Wochenende!
    Claudia

  2. Das Kleid ist wie eine farbige Leinwand, die du weiter bemalen kannst – jeden Tag neu und anders. Danke für diesen schönen Blogbeitrag zur Blogparade. Es freut mich besonders, dass so ein farbenfrohes Teil dabei ist.
    Liebe Grüße
    Ines

  3. Manchmal sind die vermeintlich unspektakulären Sachen die besten. Und manchmal hatte man sogar noch Glück und es handelt sich um sehr günstige Teile, denen man das weder ansieht noch anmerkt. H&M-Sachen habe ich zwar kaum, aber besitze 3 kurze Röcke, die auch alle fast nichts gekostet haben und zu meinen Lieblingsteilen zählen, weil sie unkompliziert sind und einfach sitzen.

    Ich finde Dein Kleid übrigens wunderschön und mag beide Kombinationen. Aber wo sind die goldenen Details??

    Lieben Gruß
    Gunda

    • Ja manchmal sind so Basics eben auch Gold wert :D

      Die goldenen Details erkennt man leider gar nicht so gut. Der Blazer hat seitlich so Reissverschlüsse die recht lang sind und ich habe goldene Ohrringe dran :D

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here