Die Küche brennt – Das 1. Jahr Foodblog ist um

Categories StuffPosted on

Werbung //

Verrückt wie die Zeit vergeht oder? Schon ein Jahr ist es her, dass ich meinen Blog hier aufgesplittet habe und den zweiten Blog Die Küche brennt ins Leben gerufen habe. Heute möchte ich euch ein bisschen mitnehmen durch das Jahr und wie es mir bzw. uns ergangen ist.

Happy Birthday – Die Küche brennt

Wow jetzt ist das 1. Jahr schon rum! Und das war gleich schon ziemlich aufregend. Aber von vorne: Letztes Jahr hatte ich beschlossen meinen Blog in 2 Teile zu splitten und den Foodbereich auszugliedern. Zusammen mit meinem Mann Christian habe ich dann Die Küche brennt ins Leben gerufen.

Der Blog hier blieb wie gewohnt bestehen, wobei ab dem Sommer leider ein deutlicher Postrückgang statt fand. Hierfür gelobe ich im nächsten Jahr wieder Besserung und bin aktuell dabei mir ein bisschen einen Plan im Kopf zurecht zu legen, wie es hier weiter gehen soll. Ihr dürft gespannt sein.

Aber jetzt zur Küche zurück: Angefangen als Rezeptebuch für uns daheim ist der Blog mittlerweile sehr stark gewachsen. Klar hatte ich am Anfang einen gewissen Plan dahinter und wollte, dass es gut wird. Auch ein paar Zahlen, die ich erreichen wollte, habe ich uns gesetzt. Das wir diese aber so weit überschreiten hätte ich nicht gedacht und wir freuen uns beide wie Schnitzel!

Der Blog ist mittlerweile schon ein großer Bestandteil unserer Freizeit und auch unsere Freunde sind mit einbezogen. So gibt es einmal im Monat ein „Die Küche brennt“ Event bei dem wir eine Gruppe von 4 Personen + uns speziell bekochen.

Für das nächste Jahr möchten wir eigentlich genauso weiter machen wie bisher und viele, viele unserer liebsten Rezepte zeigen. Zusätzlich kommen weiterhin unsere Reisen und (jetzt neu) unsere liebsten Restaurants dazu. Den ein oder anderen „Topfgucker“ hätte ich da gerne noch, aber mal schauen wie sich das alles entwickelt…

Unser letztes Kochevent mit Freunden im November haben wir in der gleichen Besetzung wie das 1. Treffen damals gemacht. Schön mit Ente, gutem Wein und selbstgemachten Klößen! Diese Treffen werden wir auf jeden Fall beibehalten! :)

Die Küche brennt all over

Passend zum Geburtstag gab es übrigens diese coole Fußmatte von mymat (W+) für uns. Ist die nicht stark? Wir haben sie mit unserem Logo bedrucken lassen und sind total verliebt in das Teil! Bisher haben uns auch alle Besucher darauf angesprochen. Das nenn ich mal Werbung die wirkt! :)

Das bedrucken lassen war übrigens ganz easy. Wir haben einfach unsere Wunschmatte ausgesucht, unser Logo hochgeladen und einen Hintergrund definiert. Man kann alles in einer Live Vorschau ansehen und sieht wie es dann fertig aussieht. Wer möchte kann auch Texte oder fertige Bilder, die im Shop hinterlegt sind drauf drucken.

An „Branding“ haben wir sonst noch jeder ein Tshirt und eine Tasse mit unserem Logo. Da geht auf jeden Fall noch mehr – ich steh ja total auf so Schnickschnack.

Für mehr Transparenz:  Dieser Beitrag enthält meine eigene, unkäufliche Meinung zu von mir gekauften Produkten und kann Werbelinks (W), mir kostenlos zur Verfügung gestellte Produkte (+) & Affiliate Links (A) enthalten. Mehr dazu gibt´s unter Kennzeichnung.

Mein Name ist Ann-Kathrin, ich bin 32 Jahre und aus dem wunderschönen Unterfranken! Auf meinem Blog schreibe ich über "was das Leben schöner macht" - ein bunter Mix aus Fashion, Beauty, Sport & Lifestyle!

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.