Heute zeige ich euch mein Outfit vom 60. Geburtstag meiner „Schwiegermutter“, der vor nicht allzu langer Zeit war. Die Feier fand im Partykeller statt und es gab haufenweise Essen – den ganzen Tag! Los ging es mit einem zünftigen Weißwurstfrühstück mit unendlich vielen Brezen (ich liebe Brezen! viel mehr als die Würste!) und reichlich Senf. Weißwurstfrühstück mag ich immer wieder super gerne, weil man es eben doch nicht ständig hat.

Später gab es dann noch Kaffee und Kuchen/Torten (ein Meer davon!), sowie dazwischen und danach diverse Knabbereien. Kennt ihr Choclait Chips von Nestlé?? Davon hab ich glaube ich die ganze Packung verdrückt, weil außer mir hat kaum jemand was von diesem Tellerteil abbekommen *hihi* Ich liebe die Dinger! Aber die dunkele Variante – die hellen Chips habe ich noch nie getestet.

Als wir am Abend heimgerollt sind, gab es natürlich noch ein dickes „Kuchen- & Brezenpaket“ für uns. Für die Brezen nehmen wir übrigens immer die zum Aufbacken vom Aldi – das sind die Weltbesten! Wirklich! Es gab also noch 2 Tage später Brezen & Käsekuchen – wie im Himmel :-)

Die Stiefel sind übrigens neu. Habe ich bei ebay „geschossen“ als Nachfolger für meine geliebten cognacfarbenen „Gestiefelter Kater“ Stiefel, die leider wirklich total hinüber waren. Ich mag die Neuen, aber die alten Stiefel waren halt einfach die „perfekten Stiefel“. Hach hach.. vielleicht find ich nochmal ähnliche! Wäre toll!

Wünsch euch einen schönen Start in die Woche! So schön sonnig wie es gerade ist.. 

 


Oberteil (Tom Tailor), Cardigan (Bershka), Schal (Ebay), Rock (Even&Odd), Strumpfhose (kik), Stiefel (Fuego), Tasche (Primark),
Schmuck: Uhr (Girls Only), Ohrstecker (I am), Armbänder (DIY)

5 KOMMENTARE

  1. Ein fabelhaftes Outfit! Der Rock ist und das Leo-Tuch sind großartig .. *_* Es geht doch nix über ein Familienfest, bei dem die ganze Zeit nur gefuttert wird :) Schön, dass Ostern schon wieder vor der Tür steht.. YAMMIIII!!!

  2. So eine tolle Farbkombination! UNd ich liebe es wie die stifel die Farbe der Jacke wiederaufnehmen :)

    OT: Also wenn du mir privat an alice@astonishland.de schreiben könntest für welches Hotel ihr euch entschieden habt, und viell. auch was den Ausschlag gegeben hat, wäre toll. Ich hab zwar auch vier Hotels (klar, Strand :D) ins Auge gefasst, aber letztlich sind die Holiday Check Rezensionen alle so wirr! In meinem Favoriten, dem Palace, stand was von sehr Trinkgeld-nervigen Kellnern. Zwar wird das ja so manchen Ländern nachgesagt, aber ich kann mich nicht erinnern dass das bei unserem letzten Urlaub in Ägypten (!) so gewesen wäre, während es DER Grund schlechthin ist warum ich nie wieder nach Tunesien fahren werde…

  3. Hi, schaut alles in allem sehr hübsch aus, gefällt. Ich bin auch gerade auf der Suche nach „Nachfolgerschuhen“ – genaugenommen für meine alten Budapester, die sind nämlich (wie ich kürzlich feststellen musste) nicht mehr wasserdicht. D.h. da hilft auch kein Neubesohlen mehr…schade, ich habe sie viel und supergerne getragen. Es ist schon gemein, da findet man den perfekten Schuh und kann ihn dann nicht nachkaufen (wenn er 5 Jahre später – oder so…) nicht mehr zu haben ist ;-) Leider ist der „Sale“ nun auch so ziemlich gelaufen, deshalb schätze ich, dass das mit den Budapestern (vergünstigt wohlgemerkt!) nix mehr wird – zumindest innerhalb der nächsten paar Wochen. Dafür habe ich allerdings neue Stiefeletten, die müssen wohl (zumindest) vorläufig den Job der Budapester übernehmen. Lg und hab eine schöne Woche! Annemarie

Kommentar verfassen