Zur Abwechslung greife ich heute mal ein ganz anderes Thema auf, welches aber sowas von alltäglich ist, dass es fast scho langweilig ist. Aber nur fast.. denn das Teil, das ich euch heute zeigen möchte, ist irgendwie schon ein bisschen spacig auf den ersten Blick. Es geht um den Philips Sonicar AirFloss. Vielleicht kennt ihr die Werbung mit Silvie van der Vaart und den „Zahnzwitschenräumen“??  Mir ging die Werbung ehrlich gesagt eher auf die Nerven, aber vom Produkt bin ich sehr angetan und möchte es auch deshalb vorstellen.

Der Sonicare AirFloss ist eine Alternative zur Zahnseide, denn er reinigt mittels Luftdruck + Flüssigkeit die Zahnzwischenräume. So „leise und unauffällig“ wie in der Werbung geht das zwar nicht, aber es ist vieeel leichter als mit Zahnseide (oder sonstigem) zu hantieren. Da ich sehr sehr sehr (..) enge Zahnzwischenräume habe und dazu recht empfindliches Zahnfleisch war jedes Zusammentreffen mit Zahnseide eher ungemütlich und anstrengend. Also war ich total scharf auf erste Testberichte von dem Airflossteil!

Für mich ist das Teil wirklich genial! Die ersten 1-2x hab ich leichtes Zahnfleischbluten gehabt, aber ab dann überhaupt nicht mehr. Es reinigt super schnell und gründlich! Man kann entweder mit Wasser oder mit Mundwasser „schießen“. Der Kopf muss alle 1/2 Jahr rum gewechselt werden, ansonsten gibts da wenig zu machen am Gerät.

Häufig liest man im Netz, dass es für Leute mit breiten Zahnzwischenräumen nicht geeignet ist. Das leuchtet mir auch ein *g* Allerdings ist es für mich wirklich genial und ich würde es sofort wieder kaufen! Stabil ist er übrigens auch .. hab ihn neulich aus Versehen vom Badregal geworfen und er hats prima überlebt! :-)

Gekostet hat mich das kleine Teil 70€ und es lohnt sich hier mal wieder sich im Netz umzuschauen.

Habt ihr auch so ein Teil?? Wärs was für euch oder schwört ihr auf Zahnseide??

Philips Sonicare AirFloss

[rev-carousel ids=“1200994,1200692,1201292,1200889,1200683″]

3 KOMMENTARE

  1. Hi, das hört sich interessant an – auch wenn man liest, dass das Gerät Zahnseide nicht komplett ersetzen kann, so scheint es doch keine schlechte Ergänzung zu sein. Ich werde da definitiv mal nach schauen. Lg, Annemarie

  2. Hmmm. Die Mundduschen die es früher gab waren dafür bekannt, den „Druck“ gesonders gut in die Zahnfleischtaschen zu pressen.
    Ich habe eine gute elektrische Zahnbürste und meine Oral Floss (selten). Das muss reichen.
    LG sunny

    • Die erwähnen immer ganz explizit, dass es nix mit einer Munddusche zu tun hat. Hab da keinerlei Probleme gehabt mit den Zahnfleischtaschen. Elektrische Zahnbürste habe ich übrigens auch eine :-)

Kommentar verfassen