Porridge mit Whey Rezept

Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links (A) sowie meine eigene, unkäufliche Meinung zu von mir gekauften Produkten.

Alle neuen Rezepte findet ihr ab sofort in meinem Foodblog „Die Küche brennt„.

Die Küche brennt Food Blog aus Unterfranken

Heute zeige ich euch mein liebstes Rezept für Protein Porridge (also Haferbrei mit Eiweißpulver). Das ist ein wirklich kinderleichtes zuzubereitendes Essen, man kann es prima vorbereiten, es sättigt extrem und es lässt sich auch noch ständig neu kombinieren. Ich persönlich mag übrigens die etwas feineren Haferflocken lieber, mein Freund die Kernigen. Das ist aber reine Geschmackssache, bzw. der Geschmack ist der gleiche, lediglich die Konsistenz ist etwas anders. Das müsst ihr einfach für euch austesten. Süßstoff / Stevia benötigt ihr zum Süßen eigentlich nicht mehr, wenn ihr ein Eiweißpulver mit gutem Geschmack habt. Das reicht völlig aus!

haferbrei-rezept

Rezept - Protein Porridge - Haferbrei mit Eiweißpulver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. das macht wieder Lust auf porridge wenn ich eure fotos so ansehe. Vor allem ist gut, dass hier keine Milch sondern eben Wasser verwendet wird. Milch bläht die Haut so unnatürlich häßlich auf! und mit proteinpulver schmeckts einfach traumhaft. glaub ich werd eure Empfehlung, die white chocolate whey verwenden. ist aber ein konzentrat oder? denn um 19,90 wirds wohl kein isolot sein!

  2. Hey, vielen Dank für dein Kommentar auf meinem Blog.
    Dein Blog ist mega schön. Interessante Posts, schöne Fotos ;-)
    Ich folge dir mal über google+ und instagram :-)
    Freu mich, auf weitere schöne Posts von Dir!
    Vielleicht folgst du mir auch zurück…
    Alles Liebe
    Christina
    http://christysworld88.blogspot.de

  3. Vielleicht sind die feinen Flocken eher was für Mädchen ;) ich mag die auch lieber. Die Herren in der Familie sind da anderer Meinung bei mir.
    Das Rezept klingt interessant. Werd ich mal ausprobieren. Liebe Grüße Ela

  4. Von dem One Whey hab ich auch schon gehört. Das Porridge sieht jedenfalls genau nach meinem Geschmack aus, so esse ich mein Frühstück auch am liebsten. Allerdings habe ich das Proteinpulver noch nie ausprobiert, bisher kenne ich da nur das ziemlich künstlich schmeckende aus dem Supermarkt. Muss vielleicht mal ein besseres testen :)

    Liebe Grüße
    Bonny