Die Bärlauchzeit neigt sich dem Ende zu und ich vermisse das würzige Zeug jetzt schon! Wir hatten Bärlauchfrischkäse, Bärlauch im Essen und einen genialen Aufstrich / Pesto mit Bärlauch und Walnüssen. Genau diesen Pesto / Aufstrich möchte ich unbedingt mit euch teilen! Bärlauch kann man übrigens entweder selber sammeln oder ihr kauft ihn im Supermarkt/Biobox. Beim Selber sammeln gut aufpassen, da man ihn auch mit Herbstzeitlosen oder Maiglöckchen verwechseln kann. Rein optisch stimmt das auch, aber der Geruch von wirklichem Bärlauch ist unverkennbar :-)
Aber nun zum Rezept:
– ein großer Haufen gewaschener Bärlauch (so 30 Blätter)
– 200 g Walnüsse
– 1 Frischkäse
– 1 kleines Creme Fraiche
– 4 EL Olivenöl

Die Walnüsse hackt ihr in kleine Stücke und lasst sie in einer Pfanne vorsichtig etwas rösten. Danach schmeisst ihr alle Zutaten in einen Mixer / Thermomix / Whatever und püriert das eine Weile, bis ihr ungefähr die Konsistenz wie auf meinem Bild erreicht. That´s it! Voll einfach oder? Und schmeckt wirklich sehr lecker! Man kann es einfach pur aufs Brot schmieren, als Dip beim Grillen verwenden oder ihr vermengt es mit noch mehr Frischkäse, wem es etwas zu stark auf dem Brot ist. Auch sehr lecker: Mit gewürfelten Tomaten + Garnelen anbraten und dann Spaghetti dazu ♥

Seid ihr auch so Bärlauch Fans??

4 KOMMENTARE

  1. Ohhh super Sache. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Brotaufstrichen, weil ich mich morgens so schnell langweile :D Das sieht super aus und wir definitiv nachgemacht. Danke für den Tipp <3

    Viele liebe Grüße,
    Jules von today is …

  2. Ich bin ja bekennender Bärlauch-Fan und Bärlauch-Pesto hat mich am Wochenende in Kombi sogar Rote Bete essen lassen (und die mag ich nicht).
    Für mich also ein Wunderkraut. Danke für das leckere Rezept. Ela

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here