Getreu dem Motto: „Eine Frau kann niemals zuviele Schuhe besitzen.“, habe ich für die kältere Jahreszeit nochmal schuhtechnisch nachgerüstet. Mein Kollege hat mir nämlich neulich erklärt, dass wir einen strengen Winter bekommen werden, weil die Bäume soviele Früchte hätte. Vorsorge und so! Also bin ich ein fleißiges Eichhörnchen und sammele eifrig Winterschuhe :D Finde das hört sich total logisch an…………………. :)

Grundsätzlich bin ich bei Schuhen nur gewillt viel Geld auszugeben, wenn es Klassiker bzw. zeitlose Schuhe sind. Sachen, die mir in 2 Jahren eh nicht mehr gefallen, gibts auch günstig. Da kauf ich mir dann lieber 2 Paar. Aber bequem und ordentlich verarbeitet müssen sie trotzdem sein. Bei H&M finde ich z.b. seltenst Schuhe (außer Ballerinas), weil meine Füße und Pumps/Stiefel von H&M auf Kriegsfuß stehen. Diesmal habe ich es wieder bei einem Ebay-Shop versucht und bin echt positiv begeistert. Die Schuhe sind wirklich ordentlich verarbeitet, sitzen schön und gefallen mir auch total ♥ Bei Interesse findet ihr hier den Ebay-Shop.

#1 Braune Stiefelchen – 14 Euro inkl. Porto
Schlichte, nicht zu hohe Boots mit einem kleinen Fell/Strick/irgendwas am Bündchen habe ich gesucht. Diese braunen Boots habe ich gefunden. Ich steh total auf diese Pseudo-Holz-Optik-Absätze (z.b. hier bei Zign). Die Schuhe haben ein weiches, warmes Innenfutter und sind wirklich bequem. Der Absatz hat genau die richtige Höhe und „Art“. Schmale, extrem hohe Absätze mag ich auf der Arbeit nicht wirklich tragen. Und zuviel Fell wollte ich auch nicht am Schuh (da gibts so ein mega Absatz und Puschelfellmodell bei ebay – geht gar nicht).

 

 #2 Fellstiefelchen mit ordentlicher Sohle – 13 Euro inkl. Porto
Oh was habe ich mich letztes Jahr über die braunen Fellboots von H&M geärgert. 17 Euro haben sie zwar nur gekostet, aber beim 3. Mal tragen ging die Sohle ab. Umgetauscht, wieder ging die Sohle ab. Beim 3. Paar hat sie etwas länger gehalten, ist jetzt aber auch locker. Außerdem hatte ich immer kalte Füße, weil die Sohle einfach zu dünn war. Und klumpig schauten meine Füße damit auch noch aus. Totaler Griff ins Klo!
Deshalb habe ich dieses Mal bei der Suche auf eine gute Sohle und etws mehr „Form“ geachtet. Die Sohle von den Schuhen ist richtig schön dick und hat ordentlich Profil. Der Schuh wirkt auch wesentlich feiner am Fuß als der von H&M damals. Dazu kommen diese supersüßen Bommeln (ich steh drauf :D ) und sie sind mega kuschlig.

Ich brauche im Winter einfach warme Füße… wie gehts euch da?? Womit haltet ihr euch warm? Und wie findet ihr die Schuhe? :)

6 KOMMENTARE

  1. das erste paar ist super, wobei ich die zweiten praktischer finde. wenn es eisig ist u schnee liegt, fliegt man bestimmt mit dem ersten paar hin :-) also tendiere ich zum zweiten. ich brauche ebenfalls immer warme füße! :) hast du schon meinen neuen DIY post gesehen?
    wünsche dir einen schönen abend.
    maren

    http://www.fashion-meets-art.blogspot.com

  2. Ah die Schuhe mit den Bommeln will ich :D Die sind ja toll^^ und sehen so aus, als wären sie suuuuper warm :)

  3. Hey meine Liebe,

    erstmal danke für deinen Kommentar auf meinem Blog.
    Ich freu mich, dass du jetzt auch einer meiner tollen Leser bist =)

    Das letzte Paar Schuhe sieht super kuschlig und warm aus. Ich muss mir auch noch ein neues Paar für den Winter zulegen. Aber das ist immer soooo schwierig. Wenn ich einen Spaziergang durch den verschneiten Wald gemacht habe, trug ich immer meine MoonBoots. Mit denen bekommt man zu 100.000% keine kalten Füße! ^_-

    Grüße ♥

    >> little girl in big city <<

  4. Schöne Schuhe hast du dir ausgesucht ! Also ich hatte mir letztes Jahr Ugg´s zugelegt. Und habe gedacht: wo wart ihr all die Jahre, als ich euch im Winter brauchte? Wirklich super bequem und halten warm ohne Ende. Werde ich dieses Jahr wahrscheinlich wieder tragen.. LG
    http://www.cardiganpumpkin.blogspot.com

Kommentar verfassen