Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links (A) sowie meine eigene, unkäufliche Meinung zu von mir gekauften Produkten.

Was ging mir das Thema Wintermantel schon auf den Zeiger! Letztes Jahr habe ich glaube ich nach 4 Mänteln aufgegeben und einfach weiterhin meinen alten H&M Mantel (immerhin knapp 8 Jahre alt!) getragen. Aber dieses Jahr wollte ich es wieder wissen. Die erste Jacke war von khujo und hieß „Camilla II“. Für 169 Euro hab ich sie bei einem Sportgeschäft bestellt, sonst gab es sie nirgends in der Größe und Farbe wie ich es wollte .. diese Jacke fällt nämlich extrem klein aus. Ich habe L bestellt und das war ne gefühlte S! Leider war die Kapuze der Jacke dafür in XXL. Ging gar nicht .. dabei hatte sie so viele schöne Detail und war wirklich warm. Der Stoff war allerdings wenig wasserabweisend, somit eigentlich wenig schlau für den Winter. Mh……. aus Vernunft wurde die Jacke also zurück geschickt.

[rev-board ids=“1769002,423133,425402,1511841,253923,1753503,241030,1875948,1753426″]

Dann wurde bei Zalando eine Doppelbestellung getätigt. Object Jenni für 89,90 und Mymo für 99,90 statt 149,90 waren die nächsten Varianten. Die Marken waren mir beide bis dahin unbekannt. Weiter war ein dunkler Mantel, nicht völlig ohne Schnitt, aber bitte sehr warm gesucht. Object Jenni war wohl die allerschlichteste Möglichkeit, aber auch die wollte ich mal testen. Fazit: Schaut total fad aus und sonderlich warm war sie auch nicht.

Aber dafür hat die Mymo Jacke eine wesentlich bessere Figur gemacht als auf dem Foto. Irgendwie fand ich den Schnitt da nämlich seltsam. Und der Stoff sah mir zu glänzend aus – aber hey .. sonst sahen alle Schnitte gut aus und die Jacken saßen trotzdem scheiße. Aufgrund der guten Bewertungen wurde die Jacke als bestellt und ich finde sie toll …….. habe die blaue Version genommen und finde die roten Details total toll. Innen ist sie übrigens auch rot! Die Kapuze hat eine perfekte Größe, die Jacke ist wirklich warm und dafür hat sie sogar einen Schnitt, der erkennen lässt, das ein Mensch darunter steckt! Und die Farbe ist viel schöner als auf dem Foto im Store! Fazit: LOVE :)

Was habt ihr für Jacken und ist das bei euch auch so ein Drama???

Shopping: Wintermantel von Mymo

 

8 KOMMENTARE

  1. hey,du solltest auch mal über kik berichten. ich habe gerade den 2. post dazu verfasst und mich würd echt interessieren,wie du es angehst,deinen lesern vom tag zu erzählen. viele grüße

  2. Danke schön – sehr lieb! :) Da freu ich mich!

    Die Jacke ist echt cool .. fällt normal aus. Also ich habe ihn in M genommen und kann da noch gut was dickes drunter haben, da er nicht zu schmal geschnitten ist. Und das Fell kann man abnehmen :-)

    • Danke schön, habe ihn mir in L und XL( ich bin auch 175cm groß) bestellt, bin sehr gespannt. Hoffe sehr das er schön ist…

        • jipieh, mantel ist eben gekommen, freu super schööön. nehme xl.
          hätte ihn nie ohne deinen bericht entdeckt, vielen lieben dank.
          und die taschen sind ja wohl perfekt für mich als „nicht handschuhträger“ grins!
          und meine eltern sind auch zufrieden, endlich ein weihnachtsgeschenk für mich.
          jetzt heißt es noch 3 wochen warten, schnief…..lieben gruß sabine

  3. Winterjacken und -mäntel zu kaufen, find ich auch immer schwierig. Die fallen ja doch meist viel kleiner aus als angegeben und gerade bei ner normalen Größe L ist es da häufig sehr schwer, was noch größeres zu bekommen, das gut passt und aussieht …

  4. Der Mantel gefällt mir richtig gut, ich glaube den bestell ich mir in schwarz. Eine Frage, kann man
    das Fell an der Kapuze abmachen? Ist nämlich nicht so mein Fall. Und wie fällt der Mantel aus?
    Vielen Dank im voraus und ein Kompliment für Deinen Blog, ich lese hier immer gerne mit…
    Sabine

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here